Tunnel mit Bahn + Strom = Innovation

Gebündelte Infrastruktur

Die Schweiz ist dicht bebaut. Infrastrukturen beanspruchen Platz und beeinträchtigen zum Teil die Landschaft. Es ist daher ein Muss, diese Bauten wo immer möglich gemeinsam zu nutzen. Der Grimseltunnel bündelt Bahn und Hochspannungsleitung in einem Durchstich und schont so das national geschützte Grimselgebiet. Ein solcher multifunktionaler Tunnel ist für die Schweiz eine Premiere, eine echte Innovation.

Eine Möglichkeit für Bahn und Strom in einem Tunnel.

Bundesratsforderung erfüllt

Zur Entlastung der Landschaft durch die Bündelung von Infrastrukturen bekennt sich auch der Bundesrat. In einem Bericht von 2017 unterstützt die Landesregierung sogenannte multifunktionale Infrastrukturen. Der Grimseltunnel ist schweizweit das erste Grossprojekt, das dem bundesrätlichen Anliegen gerecht wird. Um den multifunktionalen Grimseltunnel realisieren zu können, sind die politischen und administrativen Verfahren für Bahn- und Stromprojekte frühzeitig abzugleichen. Auch dies ist eine Forderung des Bundesrats.

Strom und Bahn verbinden – das will auch der Bundesrat.

Tiefe Kosten dank Synergien

Mit einer Hochspannungsleitung und einer Bahn in einer gemeinsamen Tunnel-Anlage sind die Gesamtkosten tiefer, als wenn beide Projekte separat und unabhängig voneinander gebaut würden.

Bei einem multifunktionalen Tunnel entfälllt auch der aufwändige Unterhalt der Freileitung.

Wegweisend für Zukunft

Der Grimseltunnel zeichnet sich aus durch seine fortschrittliche Bündelung von Bahn und Strom sowie den kostengünstigen Bau langer Kabelanlagen. Das Projekt eignet sich national wie international als wegweisende Demonstrationsanlage. Die Vorbereitungen sind weit gediehen. Für die technischen Herausforderungen sind Lösungen vorhanden (z.B. Bau langer Kabelanlagen, gegenseitige Beeinflussung beider Infrastrukturen).

Im Kraftwerk Linth-Limmern (GL) sind Kraftwerksbahn und Hochspannungsleitungen (in Banketten links und rechts) bereits in einem Tunnel kombiniert. Im Grimseltunnel soll das erstmals im grossen Stil umgesetzt werden.